Der pakistanische Trainer Micky Arthur möchte seinem ehemaligen australischen Energybet geben

Mickey Arthur erwartet von seinen ehemaligen Anklagen keine Einladung zum Nachmittagstee. Er gibt zu, es sei ein bizarres Gefühl, gegen Australien zu trainieren. Arthur, der am Vorabend der Ashes 2013 von Cricket Australia entlassen Energybet worden war, wird Pakistan in der am Donnerstag in Brisbane beginnenden Drei-Test-Serie als Mentor betreuen.

Er plante den Untergang vieler seiner ehemaligen Schüler, darunter Usman Khawaja, einer von vier Spielern, die im Rahmen der Homeworkgate-Saga suspendiert wurden, die zu Arturs Ausstieg führte. Pat Cummins, Australien, und unser Bedürfnis nach reiner, reibungsloser Geschwindigkeit Barney Ronay Lesen Sie mehr

“Ich glaube nicht, dass es zu viele Einladungen geben wird, um von den Medien beurteilt zu werden”, sagte Arthur. „Ich habe mit ein paar Jungs Kontakt gehalten, ja. Es ist ziemlich surreal, wirklich in die Gabba zu gehen.Als Gasttrainer kehrte er zurück. Mehr infos

Arthur fügte hinzu, ein Teil von ihm wollte beweisen, dass Cricket Australia einen Fehler gemacht hatte, als er ihn entfernt hatte. “Ich wäre nicht ehrlich, wenn ich etwas anderes sagte”, sagte er. “Das kommt davon. Es ist eine rücksichtslose Welt da draußen.

“Ich behaupte immer, dass ich das erste Jahr und ein bisschen davon Energybet geliebt habe, es war hervorragend und ich fühlte, dass wir einige bedeutende Fortschritte gemacht haben. In dieser Serie geht es nicht um mich gegen Australien. Es geht um zwei sehr gute Cricket-Teams, die gegeneinander antreten. Ich hoffe, das kann der Fokus sein. “

Es ist ein Wunschdenken von Arthur.Bereits Mitchell Starc hat Australien als “viel näher” beschrieben, seit Arthur durch Darren Lehmann ersetzt wurde.

“Das Team war damals nicht sehr nah, aber das liegt an verschiedenen Charakteren”, sagte Arthur. “Seitdem sind die Jungs gereift und haben sich weiterentwickelt…Mitchell Starc ist ein Cricket-Spieler von Weltklasse.” Arthur bemerkte, dass er einige Insiderinformationen über australische Spieler hatte, aber es war eine Frage der Touristen zu nutzen.

“Die Intelligenz ist gut…Wir werden eine Menge Informationen geben, sagte er. „Co-Trainer Steve Rixon (der auch von Cricket Australia geächtet wurde) kennt die Jungs ziemlich gut.Die Informationen sind nutzlos, wenn Sie sie Energybet nicht in die Praxis umsetzen. “ Read more info

Spinner Nathan Lyon, ein anderes Mitglied von Australiens neuem XI, der unter Arthur gespielt hat, bezweifelt, wie viel Einsicht Arthur bieten könnte. “Es ist eine völlig andere Gruppe”, sagte Lyon. “Ich bin nicht wirklich damit beschäftigt, was Mickey Arthur macht.”