Will Tottenham endlich über Arsenal in der Premier League in diesem Jahr?

Arsenal hat ein Spiel in der Hand auf Tottenham aber, da ihre aktuelle Form und das übergeordnete Gefühl der Ungewissheit im Club gibt es keine Garantie, dass sie in der Lage, die Lücke zu reduzieren. Abgesehen von Manchester Uniteds Sieg bei Middlesbrough war es ein exzellentes Wochenende für Tottenham – wenn Sie akzeptieren, dass Chelsea jetzt ausser Reichweite an der Spitze des Tisches ist.

Kommende in dieser Saison wäre eine echte Leistung für Spurs, nachdem sie am letzten Tag der letzten Saison so nachdrücklich versagt haben. Es würde keine Schande geben, wenn ich die Läufer bis zu diesem Chelsea-Team beende.Obwohl Arsenal Tottenham auf den zweiten Platz im vergangenen Mai gepeitscht hat, hat die Tatsache, dass sie hinter Leicester City endete, die Leistung, vielleicht ungerecht, verkürzt, da die Fans frustriert waren, dass sie eine massive Gelegenheit verpasst hatten, die Liga zum ersten Mal seit 2004 zu gewinnen. <р> Tottenham hat in der vergangenen Saison nicht die Liga geführt und, da Chelseas Form in dieser Saison gegeben ist, werden ihre Fans nicht erwartet haben, den Titel auch dieses Jahr zu gewinnen. Aber die Flut dreht sich in Nord-London, wenn es nicht schon ist. Finishing unter Arsenal für die letzten 21 Jahreszeiten hat Tottenham verletzt, aber die Erwartungen haben sich geändert.Spurs Fans fühlen jetzt, dass sie über Arsenal in der Tabelle sein sollten, und das zu Recht.

Tottenham ist unbestreitbar das stärkere Team zur Zeit. Pochettinos Seite verwaltet Streichhölzer und Situationen mit weit mehr Professionalität als Arsenal, so dass sie sicherlich nicht zulassen, dass ihr Vorteil dieses Mal rutscht. Dieses Mal letzte Saison – nach 28 Spielen – Tottenham waren auf dem zweiten Platz nur drei Punkte klar von ihren Konkurrenten, mit fünf Punkten weniger als sie diese Kampagne haben. Lustig genug, wenn Arsenal ihr Spiel in der Hand gewinnt, werden sie zwei Punkte besser sein als sie nach der gleichen Anzahl von Spielen vor einem Jahr waren.Während ihre jüngste Kapitulation die Schlagzeilen verständlicherweise gestohlen hat, ist es Tottenhams fortgesetzte Verbesserung, die es ihnen ermöglicht hat, die Lücke zu verlängern.

Spurs-Fans haben Grund für Optimismus – und ihre nächsten fünf Spiele sind gegen Mannschaften in der unteren Hälfte von Der Tisch – aber ihr Einlauf ist nicht das, was man für ein einfaches Segeln hält. Tottenhams weggeformte Form hat sie einen Schuss auf den Titel dieser Saison gekostet.Sie haben nur vier ihrer 13 Spiele auf der Straße gewonnen – die gleiche Nummer wie Crystal Palace, die gerade zufällig eine der sechs Seiten sind, die sie immer noch von Zuhause weg sehen.

Bevor sie dann reisen Zu Turf Moor, um eine Burnley-Seite zu sehen, deren weite Kluft in Punkten, die zu Hause gewonnen wurden, im Vergleich zu weg (26 Punkte) ist die einzige in der Liga größer als Spurs ‘(23). Burnley hat sieben ihrer letzten neun zu Hause gewonnen und hat nicht verloren Tottenham in vier bei Turf Moor.Dann sind Spurs in die Swansea City, die für ihr Leben kämpfen und ihre letzten drei Heimspiele gewonnen haben.

Allerdings Back-to-Back-Heimspiele mit Watford und Bournemouth, die zwischen ihnen nur gewonnen haben Zwei ihrer letzten 16 Auswärtsspiele, macht viel mehr ermutigende Lesung. Spurs reisen dann zum Selhurst Park für ein verschobenes Wochenende-Spiel gegen Crystal Palace, die auch für Punkte an der Unterseite abschaben und irgendeine Form von ihren Selbst gefunden haben.

Das kommt das große. Das North-London-Derby auf der Lane Ende April wird massiv sein bei der Entscheidung, ob Arsenal Spurs noch einmal fangen kann, wenn es noch nicht zu spät ist.Das Spiel geschieht gerade so, dass es in der selben Woche wie “The Battle of the Bridge” in die vergangene Saison fällt – nur ein Jahr und zwei Tage nach Tottenham, die spektakulär in Westlondon entdeckt wurde. Sérgio Conceição machte Leicester nach unten – und jetzt dreht er Nantes um Lesen Mehr

Ein weiterer Londoner Derby bei West Ham startet, was wahrscheinlich ein Lauf von drei Auswärtsspielen in vier ist, mit einer Leuchte in einer wiederauflebenden Leicester City, die noch neu arrangiert werden soll.Dann spielen Spurs ihr letztes Heimspiel der Saison und potenziell das letzte Premier League Spiel, das bei White Hart Lane gespielt wird, gegen Manchester United, die gerade keine Spiele verloren haben, vor einer Reise nach Hull am letzten Tag Die Saison.

Tottenham wird verzweifelt sein, um in zweiter Stelle zu beenden, und sie werden eine gegenüberliegende Hull City-Seite sein, die bis dahin verbannt werden könnte.Wenn es in ihren eigenen Händen ist und Hull nicht in der Lage sind, sich von ihrem aktuellen Platz in der Abstiegszone zu rühren, sind die Erinnerungen an ihre katastrophale Reise bis zu Newcastle in der letzten Saison sicherlich zu einer Überschwemmung kommen.

Es scheint unwahrscheinlich, dass Arsenal wird die Seite sein, die sie zum zweiten Mal zum Ende der Saison herausfordert, und Tottenham sollte nicht den Fokus verlieren, wie sie letzte Saison hatten.Pochettinos Team scheinen alleine sicher zu sein, um ihre Konkurrenz zum ersten Mal in über zwei Jahrzehnten zu übernehmen, und während Arsenals jüngste Kämpfe eine große Rolle dabei gespielt haben, verdient Spurs großen Guthaben für das Outgunning der Gunners dieses Mal um.Premier League Team der Woche Infografik: WhoScoredLa Liga Team der Woche Infografik: WhoScoredBundesliga Team der Woche Facebook Twitter Pinterest Infografik: WhoScoredSerie Ein Team der Woche Infografik: WhoScoredLigue 1 Team der Woche Infografik: WhoScoredPrimeira Liga Team der Woche Infografik: WhoScored