Twickenham kein Platz für Warren Gatlands Wales, um Prinzipien aufzugeben

Der Erfolg von Wales sagt viel über die Forderungen des Six Nations-Rugby: Sie sind risikoavers, direkt und sehr gut defensiv aufgestellt. Dies war die Vorlage für den Erfolg in der feuchten Nordhalbkugel Winter, aber das Rätsel ist, wie sich aus dieser Basis zu konkurrieren konsequent um die großen südlichen Hemisphäre Seiten konkurrieren, die Gatlands Wales haben zweimal in 30 Versuchen geschlagen.

Alle nördlichen Hemisphäre-Teams haben damit gekämpft, aber irgendwie haben Wales Enttäuschungen das Auge mehr gefangen, weil sie erfolgreich sein können, und wie nahe sie oft gekommen sind. Sie hatten in der WM-Viertelfinale im vergangenen Oktober noch einen weiteren Vorsprung gegen Südafrika und ich dachte, sie hätten ein hervorragendes Turnier, wo ihre Verwendung von verminderten Ressourcen hervorragend war.Die Tatsache, dass sie so nah gegangen sind, wie sie es taten, ist riesige Kredite an sie, aber es war ein weiterer Verlust und gegen eine weit entfernte Südafrika.

Wales’s Risiko-Averse-Stil beginnt mit der Verteidigung ihre Priorität, Und das haben wir am vergangenen Freitag deutlich gegen Frankreich gesehen. Ihre Fähigkeit, sich der zerbrechlichen körperlichen Macht zu stellen, ist sehr beeindruckend und wird ein Anliegen für Eddie Jones sein, denn England wird etwas Subtilität brauchen, um das zu brechen, wenn sie Wales am 12. März gegenüberstehen. Nur an der Wand schlagen wird es nicht verletzen.Sie sind sehr gut von Shaun Edwards marshaled, Selektion ist definitiv in Richtung Verteidigungskraft geladen und sie haben eine Wand von 14 Männern in der Linie macht es fast unmöglich, space.Eddie Jones nach seinem eigenen England Agenda mit Sechs Nationen Gelübde des Schweigens zu finden Die Aufschlüsselung Lesen Sie mehr

Sie behalten den Schwerpunkt auf Verteidigung, indem sie das Spiel in ihrer eigenen Hälfte vermeiden und indem sie den Besitz lange in die Lage versetzen, die Opposition zu zwingen, sie entweder zurückzukehren oder sie an ihrer Verteidigungsmauer zurückzuführen. Sie bevorzugen es nicht, den Ball in Berührung zu bringen, da diese Kräfte Seiten, um den Ball im Spiel zu halten, etwas Gatland überzeugt seine Gebühren ihre Fitness wird einen Vorteil aus.Es hungert auch die Opposition des traditionellen Ausgangspunktes eines Lineouts und vermeidet das glückliche Dip der Verteidigung eines Laufwerks.

Sie sind sich bewusst, dass ihre Lineout Verteidigung keine Priorität ist, und das gleiche kann für ihre gesagt werden Scrum, die sie sind sehr canny zu machen für. Es ist kein Zufall, dass sie in einer Menge von Reset-Scrums beteiligt sind. Sie benutzen alle Tricks: ein weicher Hit, um es so aussehen zu lassen, wie die Opposition sich frühzeitig engagiert, dann einen Zusammenbruch und dann, wenn du denkst, dass du ihnen weisst, werden sie dich anlügen und dich ganz überraschen, Und plötzlich ist der Ball weg. Dies schafft ein Minenfeld für den Schiedsrichter. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich das entwickelt, wie sie jetzt einen starken Scrummager in Samson Lee haben, aber diese Taktiken waren dort gegen Frankreich zu sehen.Sogar Wayne Barnes, in der Regel der sicherste Entscheidungsträger, fand es schwer zu ergründen. Wenn der Ball endlich aus dem Scrum herauskommt, spielen Wales das gleiche Muster wie bei dem Rest ihres Spiels: wenn es Ist in ihrer halben klatschen sie lange insfield und zwingen die opposition, in ihre sehr gut gebohrte defensive wand zurückzukehren oder sich selbst zu kickern, in welchem ​​Fall Wales glücklich ist, noch einmal zu treten und die Opposition zu zwingen, es erneut zu versuchen. Wenn sie das Kick-Tennis gewinnen und die Feldposition bekommen, die sie wollen, sind sie dann sehr direkt mit ihrem Angriff und wir sehen, wie Spieler wie Jamie Roberts und George North in die Mitte stürzen und der Ball hart um die Ecke von der vorwärts.Facebook Twitter Pinterest Scrum-halb Gareth Davies hat seinen ersten Start für Wales im September letzten Jahres gemacht, ist aber sofort der Katalysator für ihr gebrochenes Feldspiel geworden. Foto: Geoff Caddick / AFP / Getty Images

Ihre Packung geht typischerweise wiederholt um die Ecke, bis sie die Fünf-Meter-Linie treffen, so dass ihr Rücken wieder reorganisieren kann, bevor sie einen weiteren Angriff ausprobieren. Es ist zerbrechlich, unerbittlich und risikoavers. Bei der WM 2011 in Neuseeland kam Rhys Priestland in Fliege-halb und schlug leicht diese Taktik, indem er viel schmeichelhafter stand, als sein Vorgänger Stephen Jones dazu tendierte und den Mut hatte, den Ball schneller zurückzubringen.

Er ließ die Vorwärtsbewegung nicht um die Ecke ad nauseam herumrollen, was zu einem härteren und weniger strukturierten Angriff führte, sondern auch eine weniger strukturierte Verteidigung.Priestland ist viel wahrscheinlicher, um Ball zu nennen, bevor der unerbittliche Marsch die Fünf-Meter-Linie erreicht hat, die Verteidigung weniger organisiert zu finden. Er ist auch glücklich, in einer viel unstrukturierteren Angriffsform zu sitzen. Seit der Entstehung von Dan Biggar haben sie diesen weniger vorhersagbaren Stil verloren und zu einem strukturierten Spiel zurückgekehrt.Englands Intensität unter Eddie Jones bedeutet, dass Fehler verzeihlich sind Dean Ryan Lesen Sie mehr

Das einzige Mal, dass Sie wirklich sehen, dass sie lebendig sind, sind von einem armen Kick oder einem Umsatz. Sam Warburton, Taulupe Faletau und Dan Lydiate setzten die Opposition unter großen Druck in die Tackle und diese Stärke wurde durch die Entstehung von Gareth Davies, einer der Funde des vergangenen Jahres im internationalen Rugby, verstärkt.Davies hat erst im vergangenen September seinen ersten Start gemacht, im WM-Pool-Spiel gegen Uruguay, aber das Chaos, das er mit seinem Witz erschafft, und die Bewegung von den Umsätzen ist eine der stärksten Angriffe von Wales.

Davies ist der Katalysator für ihr gebrochenes Feldspiel, aber sie haben so viele anständige Fußballer – Nord, Davies, Liam Williams, Leigh Halfpenny et al. – dass ich überrascht bin, dass sie nicht die Flüssigkeit nehmen, Gegenangriffsansatz, den sie bei Umsätzen verwenden und ihn breiter anwenden . Die Herausforderung besteht darin, dies zu tun, während der Erfolg beibehalten wird, den der strukturiertere und risikoaversere Stil mitgebracht hat.

Das Ändern einer erfolgreichen Formel ist vor allem kurzfristig schwierig und es würde noch eine Weile dauern Bett in.Eine Sache, die klar ist, ist, dass ein Spiel weg nach England ist nicht der Ort zu starten, vor allem, wenn ein anderer Six Nations Titel ist wahrscheinlich der Preis für die Gewinner.