Tahoun Pastrňák entschied sich für ein weiteres Spiel, diesmal mit einem gebrochenen Stock

Sein glücklicher Kraftschuss entschied, einen 4: 1-Sieg gegen Los Angeles zu gewinnen. Der junge Stürmer unterbrach auch die wenig schmeichelhafte Bruins-Serie – zehn unerschlossene Powerspiele in Folge.

“Wir haben wirklich mit den Kings gepasst”, lobte das Pastrňák-Team. “Das ist ein großer Sieg für uns.”
Dennoch, die Treuhänder von Bruce Cassidys neu ernannten Trainer balancieren am Rande der Niederlage, und jeder Punkt ist entscheidend für sie. Und nur das neue Gesicht auf der Bostoner Bank brachte in einem der ältesten Clubs das nötige Revival.Nach dem Verlust von Trainer Claudio Julien verlor Bruins nur eines von sechs Spielen.

“Ich glaube aber nicht, dass David im Trainer viel verändert hat”, sagt Aleš Volek, ein Spieleragent, der neben Pastrnak auch Ondřej Kaše aus Anaheim vertritt. “Ich kenne die Taktik des Teams nicht, aber unter Juliens Führung hat er hervorragende Leistungen gezeigt. “Pastrňák ist der beste unter den tschechischen Eishockeyspielern in der NHL sowohl im Schießen (26 Tore) als auch in der Anzahl der kanadischen Punkte (49) , wo die Führung mit Jakub Voráčka geteilt wird.Regelmäßige Spotaufnahmen zeugen vom Komfort des Boston Forward. “In jedem Spiel gibt es eine große Gefahr für den Rivalen”, sagte er. “Auch wenn es manchmal nicht dort hinfällt, muss der Gegner immer vorsichtig sein.”

Es gehört zu den siegreichen Zielen, dass der gebürtige Havířov zu den Landsleuten gehört. Seine sechs Kerben zeigen, dass er sich an die Rolle eines Differenzspielers in Boston gewöhnt hat. “Aber wir haben so etwas vor der Saison erwartet”, sagt Volek. “Man kann sehen, dass Boston ihn sehr oft benutzt, besonders in Power-Ups. Und da ist David der Stärkste. Er gehört also zu Recht zu den Teamleitern. ”

So viele der Siegertrophäen haben den 20-jährigen Stürmer in den beiden Vorjahren nicht getroffen.Das zweite Jahr ist zwischen Tschechen Tomas Plekanec, der in dieser Saison das Spiel dreimal entschieden. Dann wird die ganze Liga in dieser Richtung dominiert Jeff Carter von Los Angeles, der war auf drei Ziel über Pastrňák zu gewinnen.

Historisch gesehen, die erfolgreichsten tschechischen Hockeyspieler in Gewinnzielen Differential ist nichts anderes als Jaromir Jagr. Musiklegende gewann für sein Team nur 135 Verlobungen, die andere Patrik Elias von ihnen 80th entschieden

Die Nummer 68 hält auch die Nummer eins in den Sieger Tore in einer Saison, seine 12 tref fünf Jahre wiederholt vor auch Radim Vrbata.