Sydney Roosters ‘Klasse erzählt im Murmeln von St. Helens in der World Club Series

Ob dieses Ergebnis nur die Kluft zwischen St. Helens und Sydney Roosters verdeutlicht, oder die breitere Kluft zwischen Super League und dem NRL bleibt im Laufe dieses Wochenendes zu sehen, aber die Zeichen sehen nicht gut aus.

Noch einmal feiert Australiens Elite einen Sieg gegen ihre englischen Pendants in der World Club Series, und obwohl dieser emphatische Sieg für die Roosters macht es 1: 0 in der Drei-Spiel-Serie, die kumulative Punktzahl in den zwei Jahren dieser embryonalen Wettbewerb Ist jetzt 4-0.Johnathan Thurston voll vorbereitet, um die Herausforderung von Leeds Rhinos zu meistern Lesen Sie mehr

Die Plattform für den Erfolg wurde über eine erste Hälfte Roosters Leistung gelegt, die sogar der glühendste St Helens Fan bewundert hätte.Im Mittelpunkt ihrer Aufführung stand der junge Halbjacke Jayden Nikorima, der auf diesem Bühne auf seinem Profi-Debüt leuchtete. Nikorima stellte ein Vertragsangebot vom Brisbane-Trainer Wayne Bennett ab, um sich den Roosters anzuschließen Anfang dieses Jahres auf der Suche nach regelmäßigen First-Team-Action, auch zu Fuß weg von der Chance, sich mit älteren Bruder und Neuseeland internationalen Kodi bei den Broncos in den kommenden Jahren.Die Nikorima-Brüder scheinen wie England zu sein; Kodi spielte eine Hauptrolle bei seinem internationalen Debüt während des Kiwis-Sieges gegen Steve McNamaras Seite in London Ende letzten Jahres – und Jaydens Debüt war noch besser. Nachdem er in der letztjährigen World Club Challenge 39-0 geschlagen hatte Durch die Roosters ‘Stadt Rivalen South Sydney Rabbitohs, war dies eine weitere grimmige und schmerzhafte Erinnerung für die Heiligen, wie signifikant der Sprung in der Klasse ist in der NRL.Ihre vorwärts konkurrierten gamely überall, aber wie in so vielen England v Australien Spiele auf internationaler Ebene unten die Jahre, kam der Unterschied in der Fähigkeit Ebenen und Ausführung der australischen Seite der Rückseiten Division.

“Ich dachte, unsere Mittel Waren hervorragend, aber der Unterschied kam in ihre Außenseiten “, sagte der St Helens Trainer Keiron Cunningham. “Sie haben eine Menge Versuche gegen den Lauf des Spiels, aber sie sind eine großartige Seite, die etwas Besonderes machen kann. Wenn das sein [Nikorima’s] Debüt ist, dann wird er hervorragend sein. “Nikorima wurde nach drei Minuten wegen eines Kopfes klopfen, aber er kehrte auf das Feld zurück, um seine Seite zu sehen 6-0 und mit Ein Blei, den sie sich niemals ergeben würden.Dieser Versuch kam Höflichkeit der vorwärts Kane Evans, nachdem St Helens die freie Spielregel in der World Club Series vergessen hatte, gab es nicht, mit Luke Walsh verschwendete eine Chance für die Heiligen zu schlagen, nachdem Evans früher den Ball verschüttet hatte.

Von dort war die erste Hälfte Einbahnverkehr, und mit Nikorima im Herzen von Sydneys Spiel, stürmten sie in eine sorgfältig verdiente 22-0 Halbzeit-Blei. Versucht von Aiden Guerra, Blake Ferguson und die Auswahl des Bündels von Dale Copley – von einem Szintillations-Pause und nachfolgenden Pass von keinem anderen als Nikorima – machte es Spiel über die Halbzeit. Rob Burrow will Leeds, um wahres Gesicht gegen Nord-Queensland zu zeigen Cowboys Lesen Sie mehr

St Helens hat sich in der zweiten Halbzeit gut gekämpft, aber der Schaden war längst geschehen.Sie vermieden zumindest die Schande, von NRL-Opposition für ein zweites, gleiches Jahr mit freundlicher Genehmigung von zwei gut versuchten Versuchen aus dem Zentrum Dominique Peyroux zu verwirren.

Shaun Kenny-Dowall, Daniel Tupou und der Versuch des Spiels Von Guerras Zweite – eine glatte Handhabung, die die Gastgeber ohne Antwort verließ, ein vertrautes Thema während des Spiels – nur noch hinzugefügt, um die Prozession. Es veranschaulicht den Golf in der Klasse zwischen den Seiten – und wahrscheinlich die beiden Wettbewerbe.