Stoke City erwägt, sich für West Brom’s Saido Berahino zu bewerben

Stoke City beobachtet aufmerksam die Situation von Saido Berahino in West Bromwich Albion und erwägt ein Angebot für den Stürmer, der diesen Monat mit großer Wahrscheinlichkeit aus dem Midlands Club aussteigen wird, um einen neuen Start zu starten, um eine vielversprechende Karriere wieder aufzunehmen entwirrt.

Mark Hughes hat zugegeben, dass Stoke daran interessiert ist, ihre Mannschaft zu verstärken, wenn der richtige Spieler verfügbar wird und es wird verstanden, dass ernsthafte Gedanken gegeben werden, ein Angebot für Berahino einzureichen, um ihren Angriff zu verstärken Arnautovic zweifelt an Stokes Zukunft, indem er das Vertragsangebot ablehnt. Lesen Sie mehr

Berahino hat seit mehr als zwei Monaten kein Ligaspiel begonnen und sein Name wird prominent sein, wenn Tony Pulis, der Manager von West Brom, den Club-Vorsitzenden trifft. Jeremy Peace, am Freitag, um die Transferpläne zu besprechen. Pulis ist zunehmend verärgert über Berahino und wird wahrscheinlich den Weggang des 22-Jährigen als eine Möglichkeit sehen, Gelder zu sammeln, um seinen Squa zu verbessern d und zur gleichen Zeit, ein Problem zu beseitigen.

Frieden wird jedoch das letzte Wort haben und wenn eine Sache mit Sicherheit gesagt werden kann, ist es, dass Berahino nicht erlaubt wird, auf dem billigen wegzugehen .Tottenham Hotspur entdeckte, dass dies im Sommer der Fall war, als sie vier Angebote einreichten, darunter ein letztes Angebot von 22,5 Millionen Pfund, aber nicht in der Lage waren, Peace zum Verkauf zu überreden.

Spurs sind auf dem Markt Stürmer jetzt und bleiben interessiert an Berahino, aber es gibt ein großes Fragezeichen darüber, wie viel sie für einen Spieler bieten würden, dessen Wert nur auf der Rückseite einer unruhigen und enttäuschenden ersten Hälfte der Jahreszeit gefallen sein kann.

Es gibt auch die nicht unbedeutende Frage des Spurs-Vorsitzenden Daniel Levy und des Friedens, die hart verhandeln und versuchen, zu einer Übereinkunft zu gelangen, die damit endet, dass beide Männer das Gefühl haben, gewonnen zu haben. Stoke, in diesem Sinne, Dies könnte sich als weniger problematisch erweisen, wenn der Club beschließt, seine Interessen konkreter zu machen.Berahino wird als ein schwieriger Kunde angesehen, aber Stoke wäre von diesem Ruf unbeeindruckt und Hughes hat bereits gezeigt, dass er in der Lage ist, eigensinnige Spieler wieder auf Kurs zu bringen.