Socceroos konzentrieren sich in abgelegenen Gebieten auf Spiel in Bangladesch

Die tödlichen Angriffe des Wochenendes in Paris haben die Socceroos erschüttert, als sie sich darauf vorbereiten, gefährliches Territorium in Bangladesch zu betreten.

Aber gerade als die Gruppe sich am Wochenende im Lager in Singapur zusammensetzte, um am Montag fliegen zu können, wurden sie von den Nachrichten über koordinierte Terroranschläge in der französischen Hauptstadt heimgesucht. Zehn Jahre später aus Australien v Uruguay: Die Geschichte hinter dem größten Moment der Socceroos | Pete Smith Lesen Sie mehr

Der Angriff, der bisher mindestens 130 Menschen das Leben kostete, wurde vom Islamischen Staat gefordert, der gleichen militanten Gruppe, die kürzlich die Verantwortung für die Ermordung von zwei ausländischen Staatsangehörigen in Dhaka übernahm.

“Die Ereignisse in Paris haben uns [beeinflusst]”, sagte Trainer Ange Postecoglou am Montag. “Nicht nur für uns – ich denke, irgendjemand in der Welt, wenn solche Dinge passieren, möchtest du in der Nähe von zu Hause sein.” Aber Postecoglou sagte, dass seine Spieler größtenteils bequem und ihre Gedanken waren trainiert auf dem Zusammenstoß. “Sie sind jetzt morgen sehr konzentriert auf das Spiel und sie verstehen, dass das das Wichtigste für uns ist”, sagte er. “Wenn wir tun werden, was wir tun – und Familie und Freunde und alle anderen um uns herum mögen sich Sorgen um uns machen – unsere Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass wir professionell arbeiten, damit all diese Angst etwas wert sein kann. “

Der Fußballverband Australien sagte, es habe keine Pläne von ihrer Reiseentscheidung am Freitag abzuweichen, die auf erweiterten Sicherheitsbewertungen und Regierungsinformationen folgte.

Es kommt zur Bestätigung der “beispiellosen” Sicherheitsmaßnahmen am Sonntag im Bangabandhu National Stadium.

Sniffer-Hunde und Bomben-Entsorgungseinheiten werden am Veranstaltungsort eingesetzt, während alle Märkte und Geschäftsstellen im Stadion und in der Umgebung für zwei Tage vor dem Spiel geschlossen bleiben.

Dhakas stellvertretende Polizei Häuptling Maruf Hasan sagte, die Maßnahmen seien “viel höher” als jede andere Internationale al Streichhölzer im Land bis heute.

“Es sind ungewöhnliche Umstände sicher, es ist nicht zu leugnen oder zu verbergen”, sagte Postecoglou. “Alles, was Sie tun können, ist sicherzustellen, dass, was auch immer Sie oder andere Menschen haben, Sie versuchen, sich mit diesen Dingen zu beschäftigen und sich dann auf die Arbeit konzentrieren.” “Bisher war alles gut.Offensichtlich sind wir immer noch in Singapur, also müssen wir heute Abend noch nach Dhaka reisen, und ich denke, das wird ein weiterer Test für alle sein, nur um zu sehen, wie konzentriert sie sind. “

Ein Sprecher der FFA sagte Es war unbekannt, wie viele Fans in Dhaka für das Spiel sein würden. Das Außenministerium hat Reisenden geraten, in Bangladesch “ein hohes Maß an Vorsicht walten zu lassen”.