Schwäche des letzten Jahres, diesjährige Trumpfkarte. Znojmo Eishockeyspieler sind in Raids überlegen

Während in dieser Disziplin die letzt Eagles nur ein von fünf Fällen um erfolgreich zu sein, dies kann stolz auf Razzien positive Bilanz von 6 nehmen: 3. “Wir haben ein paar andere Spieler, vor allem kluge Rechtshänder, die damit umgehen können. Und da ist auch ein bisschen Glück “, erklärt Trainer Jiří Režnar.

“Die Jungs, die es machen, fühlen sich gut und glauben. Er kümmerte sich nicht darum, dass wir nicht zahlen, wir üben Fälle nur nach dem Training „sagt Tomas.

Er gehört zu den“ Auserwählten „in dieser Saison bereits beschlossen, zwei Schießereien. “Ich habe einen, zwei Enden, die ich praktiziere. Wenn ich einen Puck reite, werde ich sagen, was ich machen werde “, sagt der beste Znojmo-Schütze. “Manchmal werde ich, manchmal werde ich nicht.Glücklicherweise gibt mehr von uns, und nicht drehen, wenn sie erfolgreich ist. „

In der letzten Tage fielen auf der Rolle eines Helden Ondrej Sedivy, der in Villach am Sonntag und Dienstag zu Hause gegen Wien regierte. In Österreich, auch mit der feindlichen Atmosphäre verglichen, dass die Zuschauer nach dem Fehler Richter entfesselt – Villach erfolgreicher Überfall nicht akzeptieren, weil die Serie eingestellt ist vergessen, die Reihenfolge der Schützen zu tauschen. Im Derby am Dienstag war der Stürmer der Orl erfolgreich, nachdem er auf der Seite verloren hatte. “Ich ging sehr weit. Ich ziehe es vor, dass der Torwart etwas bewegt “, sagte er auf der Website des Klubs. Die beiden letzten Errungenschaften sind hauptsächlich für Torhüter.Patrik Nechvátal noch Chris Holt war es nicht der Gegner Eindringlinge punkten. „Wir haben ein sehr gutes Duo, das ein Play-off ist ein großer Vorteil“, genießt Tomas. „Sowohl Spin und fängt gut. Es wird gesagt, dass die Torhüter 80 Prozent des Erfolges bilden, und ich denke, das stimmt. „

Eine weitere Voraussetzung eine solide Defensive ist, und in dieser Hinsicht Znojmo verbessern. Der Überbau Abschnitt, in dem fünf Siege in Folge die dritte Position hält, eine viel ehrlicher zu verhindern. „In den Playoffs nicht über Personen, sondern über das Team, dass jeder gehorchen müssen“, sagt Režnar. „Wir hatten zu gewöhnen, aber wir sind ein Team. Play-off der Verteidigung und muss an sie denken „, sagt Tomas.