Manchesters Pellegrini von Manchester City zielt auf einen wichtigen Top-Vier-Treffer

Der Chilene sagte: “Ich denke, es ist sehr, sehr wichtig, nächstes Jahr in die Champions League zu kommen. Ich beende meinen Vertrag hier, aber darüber mache ich mir keine Sorgen. Ich mache mir Sorgen, weil ich in dieser Saison am besten abschneiden will. Ich denke, wir haben es verdient, nächstes Jahr in der Champions League zu stehen, denn wir waren das ganze Jahr über von Anfang bis Ende in der Champions League.

“Mit der Fortsetzung in der Champions League zum Halbfinale -finale, es ist nicht leicht, an beiden Wettkämpfen zu denken, aber ich denke, wir haben es geschafft, außer im Spiel gegen Southampton [4: 2-Niederlage]. Alle anderen Spiele, die wir gewonnen haben. Wenn ich nur um die Champions League besorgt wäre, würde ich für alle Spiele jeden wichtigen Spieler ändern.Außer dem letzten Spiel, weil es so wichtig war, ins Finale zu kommen und ich einige Änderungen vorgenommen habe, haben wir ein starkes Team aufgestellt. Die letzten fünf Spiele haben wir vier gewonnen und nur einen verloren. Es ist auch sehr wichtig für mich, deshalb verstehe ich solche Spekulationen nicht. “

Stadt versäumt, eine ernsthafte Herausforderung für den Premier League-Titel und die Art ihrer Niederlage im Bernabeu zu stellen – wo eine 1: 0-Aufholjagd Pellegrinis Männer schmeichelte – hat einen negativen Eindruck auf die Saison hinterlassen. Aber während Pellegrini gestand, dass die Erwartungen höher seien, sagte er, dass die Kampagne positiv gesehen werden sollte.

“Du hast immer das Gefühl, dass du es besser machen kannst, besonders für mich. Ich bin enttäuscht, dass ich dieses Jahr die Premier League nicht gewonnen habe, denn bis Februar waren wir in unserem besten Moment.Aber wir haben einen Titel gewonnen – den Capital One Cup – und ich hoffe, dass wir für nächstes Jahr einen Champions League-Platz erreichen. Wir haben das Halbfinale der Champions League erreicht. Wir konnten nicht im FA Cup weitermachen. Es ist eine Saison, die ich verbessern kann, aber es war keine schlechte Saison. “Pellegrini, der 2013 ernannt wurde, hat nur noch zwei Spiele für City und das Spiel am Sonntag gegen Arsenal wird sein letztes im Etihad Stadium sein. “Natürlich ist es ein sehr besonderes Spiel, weil wir nach sehr intensiven Jahren zuhause sind”, sagte er. “Aber als Manager müssen Sie versuchen, Ihre Emotionen zu beherrschen. Natürlich habe ich Gefühle, möchte sie aber nicht äußerlich zeigen. “