Manchester United – Leicester City 4:1

Rein diabolische ersten Hälfte zeigte im Old Trafford, die Red Devils gegen Leicester. Im vergangenen Jahr Champion Abraham pflanzte vier Tore zu brechen, darunter nur drei Eckbällen. Nach und nach treffen Smalling, Mata, Rashford und schließlich Paul Pogba, der im Vorprogramm war ausgezeichnet. Nach der Wende wurde das erwartete Bild des Spiels geändert, aber die Füchse dank der prächtigen Toren gelang nur Grau zum letzten 4 schneiden: 1.

Jose Mourinho so lange nach fünfzehn Jahren gelang Manchester United zu führen Führung zu čtyřgólovému. Dabei überhaupt nicht so, nicht leicht, die ersten 20 Minuten hatten sich die Zuschauer im Old Trafford gebohrt und nerozveselil nicht Ballon reflektiert, dass Robert Huth in einer ausgezeichneten Position Lumberjack irgendwo auf der oberen Tribüne ausgetrickst.

ihre erste gefährliche Aktion veröffentlicht Vereinigte hat – jetzt in der Regel aus einer Ecke. In der zweiundzwanzigsten Minute öffnete die Partitur Chris Smalling, der durch das Zentrum von Blind trknul Ball ins Netz zu verteidigen Huth und Kopf Vorteil der Armen nahm. Leicester hatte den ersten Akt der großen Schwierigkeit, zu verhindern, in allen Disziplinen; nicht nur als standardkách.

Kurz nach dem ersten Tor Füchse Verteidigung fiel und Konter, wenn die Achse Herrera – Ibrahimović bekam den Ball zu Rashfordovi. Aber allein vor dem Tor scheiterte und schickte den Ball hoch und weit außerhalb der drei Pole. In nur knapp sein Ziel auch Zlatan, der bald große curl Pogby nahm, aber der Anruf fehlgeschlagen unter die Latte zu drücken. Paul Pogba war nach langer Zeit wieder in guter Form und sogar versuchen, Ihre Lieblings-Schuss aus der Ferne hatte er Zieler sprießen.

Zwischen der 36. und der 42. Minute in jedem Fall im Old Trafford brach die Hölle los. Es begann Lepo Kombination mit Maty Pogbou und Lingard, am Ende von Juan Mata ist genau an der Torpfosten beenden. Drei Minuten später schlief er in einer Ecke Amartey und Mata präsentiert Rashfordovi Ball ins leere Tor. Also endlich, nach einer anderen Ecke des Blinden schob er sich Paul Pogba, der von Christian Fuchs leicht overprinted. Sechs Minuten, drei Tore und Meister jammerte Kessel in kochendem.

Claudio Ranieri haben logischerweise eine Pause einige Änderungen vornehmen, aber überraschend zurückgezogen zwei besten Spieler der letzten Saison Riyad Mahrez und Jamie Vardyho. Einer der Stellvertreter Demarchen Grau, aber nach einer Viertelstunde auf der Eisbahn seinem Trainer das Vertrauen zurückgezahlt – an der Ecke von Kalk obehrál Lingard und erstaunliche pumelicí Galgen De Geovy Ziel gefegt.

Nichts anderes, als was Leicester in Torchancen Potenz gescheitert. Bei Sportlern, während sie waren hungrig, aber Königs Lozenko nach Schluppově Eindringen leicht gefangen De Gea, der in erster Linie 15 Minuten vor dem Ende zeichnete sich bei anderen schönen Schlag Gray. Mit Ausnahme von einem vagen Aufruf das Feld überraschend still stellar Zlatan Ibrahimović. Auch bei der zweiten zusätzlichen gefährlichen Versuch nicht erfolgreich war, blasen den Boden der Stab gemeistert hatte Zieler gehen. Vereinigte Freilos aber verfehlt.