Enthusiasten lassen die tschechische Hockeyband wieder auferstehen. Sie spielten auch bei der WM

Im Januar 2014 ein Turnier in Davos gut als Feier des 101. Jahrestages der ersten Europameisterschaft in dem Gang gehalten, die von Teams aus den Niederlanden, Deutschland, Ungarn, und als VIP-Gast aus einer Auswahl von Tschechischer Republik besucht wurde. Sie bildeten die Eishockeyspieler des Bohemians Prag Clubs, in dem er beteiligt war und Miroslav Samec, derzeitiger Vorsitzender des Tschechischen Verbandes der Banden (CAB).

“Ich habe diesen Sport immer sehr genossen.Ich sah irgendwo für uns, um zu spielen und wenn ich das nicht realisiert, ich habe mit anderen beschlossen, gemeinsam eine tschechischen Vereinigung von Banden (CAB) zu etablieren und auch eine Anwendung der International Federation of Bandy (FIB) einreichen „, beschreibt die Auferstehung des Sports Miroslav Samec Präsident von CAB,.

die Antwort von den Köpfen der Bande der Welt war positiv und so im Jahr 2016 die tschechische Nationalmannschaft in den zweiten eingeführt. Division der Weltmeisterschaft in Uljanovsk, Russland, wo sie den siebten Platz von zehn Teilnehmern belegte. In diesem Jahr endete die Tschechen in der II. Abteilungsmeisterschaft in Schweden Trollhättan achten, wenn sie in dramatischen Platz 7. Duell verloren die Niederlande 2: 3

Die Gründung des tschechischen Team besteht derzeit aus Eishockeyspieler von Bohemians und tschechischen Lipa, der beide Sportarten kombinieren.Der Weltmeister wurde vom schwedischen Trainer Mikael Bratt angeführt. „Engaging schwedischer Trainer war für unsere Bande Schlüssel Team viermal im Jahr trifft, und seine Erfahrung ist sehr gut für uns“, sagt Miroslav Samec.

„Wir haben versucht, nach Lands zu suchen, die gespielt Bands in der Welt. In Norwegen haben wir einen jungen Torhüter Andrew Nentwiche, die derzeit in unserer Darstellung ist nur Spieler, der sich ausschließlich auf Bands gewidmet ist (in der Junior-norwegischen Team bereit – Pos. Hrsg.), „Hinzugefügt Miroslav Samec

Letzte. Russland, dieses Jahr in Schweden und nächstes Jahr, II. Die Weltmeisterschaft wird auch in China stattfinden. Aus wirtschaftlicher Sicht auf den ersten Blick eine komplizierte Sache. “Es ist nicht leicht, eine Finanzierung für unseren Sport zu finden.Und es geht nicht nur um Reisen. Bandy ist eine anspruchsvollere Sportart als Eishockey “, sagt CAB-Chef. “Wir haben Kontakte zu zwei Herstellern, wir müssen das Material importieren. Wir waren auch überrascht. Wenn wir Versand von Hosen aus Schweden angekommen, fanden wir sie…wahrscheinlich einmal in der Tschechoslowakei patchen in unserer Kraft in großer Zahl und exportierten aus…„

Da die Tschechische Republik ist nicht im Stadion Wohnung für klassische Bandy Hockey gibt es eine Heim Extraliga in Form von sogenannten Rink Bands. “Es wird in Eishockeystadien mit Bandausrüstung gespielt”, sagt Miroslav Samec.In den ersten Jahren war es nur ein Duell der Mannschaften Bohemians und Česká Lípa. “In diesem Jahr werden Podebrady und das Team aus Brünn wieder Mitglied der Extraliga.”

Eine regelmäßige Band für die Bands zu haben ist natürlich ein großer Wunsch der tschechischen Spieler und Offiziellen. Bisher ist es in der Traumebene. “Obwohl es Technologien gibt, die Eis im Fußballstadion produzieren könnten, ist es finanziell eine Herausforderung”, sagt Miroslav Samec. “Aus klimatischer Sicht könnte es einfacher sein, ein Stadion mit Natureis für Bands in der Slowakei zu bauen, wo sie auch versuchen, diesen Sport wiederzubeleben. Als wir von der FIB erfuhren, war klar, dass wir den Slowaken helfen wollen.Vielleicht in dem Tatra auf das Stadion, als völlig unrealistisch zu sehen „

Seit vielen Jahren sprechen -. Aber immer noch ohne wirkliches Ergebnis – das Gebäude Eisschnelllauf Spur für Sáblíková Martin und ihre Anhänger. Der laienhafte Blick deutet darauf hin, dass die tschechische Hockeyband von ihrer Realisierung profitieren könnte. “Aber so einfach ist es nicht. Es ist ein großer Unterschied zwischen der Kühlung der Eisschnelllaufbahn und der Eisfläche innen und innen. Vor allem aus wirtschaftlicher Sicht.Vielleicht in den Niederlanden ist eine Menge rychlobruslařských Railways und die lokale Bande ist auf einem großen flachen genau wie wir „, erklärt Miroslav Samec.

Auch ohne den klassischen Bereich für Bands tschechischen Liebhaber dieser Sportart Verschiebung der Leistung höher und zuversichtlich dass mehr öffentliche Aufmerksamkeit auf uns zukommen wird. “Wir haben uns bei der Tschechischen Sportunion beworben und warten auf ein Warten. Sobald wir das von Amts wegen Mitglied zu werden, bewegt sich unser Sport ein bisschen weiter zurück „, um den Kopf des CAB abgeschlossen.