Englands Stuart Brot zerstört Australien vor Joe Root

Zuerst kam bei einem bewölkten Nottingham-Morgen Stuart Broad mit dem verheerendsten Bowling seines Lebens. Später, am Nachmittag, als die Wolken sich verstreut hatten und die Sonne auf die Marmelade verkrampft war, war es Joe Root mit einem erhabenen, ungeschlagenen Achtel Test Match-Jahrhundert.Alastair Cook wollte Helden und hier waren sie.

Am Abend, als die Zuschauer ihren klappernden Weg nach Hause gemacht hatten und der Staub sich zu begleichen begann, war es dieses Paar, das zwischen ihnen geknallt hatte und England zu einem Position in dem Spiel, das, auch mit vier Tagen zu gehen, ist bereits furchtbar – der beste Eröffnungstag für sie in einem Asche Test seit Boxing Day in Melbourne in 2010-11, als sie Australien für 98 entlassen und waren 157 ohne Verlust an der Nah und vielleicht sogar noch besser.Schuhe 2015: England v Australien, vierten Test, Tag eins – wie es passiert ist Lesen Sie mehr

Von allen Standards, geschweige denn die unberechenbare Natur dieser Serie, war es ein erstaunlicher Tag Spielen, gekennzeichnet durch eine Anzeige von England Bowling und Fang Brillanz und eine der wirklich schwankenden Unfähigkeit von der australischen Batting, dessen Zukunft, wenn diese Seite stellt die Creme, ist in tödlicher Gefahr.Setzen Sie sich in die Fledermaus, sie waren zwei Wickets bis zu der Zeit, als das erste Mal fertig war; Michael Clarke, nachdem er den Befehl auf fünf zurückgezogen hatte, war an der Falte mit dem zweiten über nur zwei Bälle gegangen; Die Hälfte der Wickets war mit dem Spiel weniger als eine halbe Stunde alt; Und mit dem Mittagessen noch 20 Minuten entfernt, tauschte die schwere Rolle auf und ab, als das England-Eröffnungspaar auf ihren Pads zerrte. Vor drei Uhr war England ein erstes Innere-Blei. Australien hatte sich an Broad erobert, der mit seinem ersten Wicket zum fünften England-Bowler wurde, um 300 Test-Wickets zu erreichen und mit seinem letzten erreichte die 307 von Fred Echter Mann.Breit beendet mit acht für 15 von neun Overs und drei Bälle, da Australien für 60, mit Mitchell Johnson, 13 und Clarke, 10, allein in doppelten Zahlen, und Extras, die ein Gebot für die No6 Spot für den Oval Test, entlassen wurden Durch Top-Scoring mit 14. Facebook Twitter Pinterest Stuart Broad sagt, dass die Anzeigetafel immer noch nicht echt zu ihm aussieht

Auf diesem Boden im Jahr 1989 Australien bat den ganzen ersten Tag, ohne ein einziges Wicket zu verlieren oder sogar auszusehen So tun Wie sich die Zeiten ändern: dümmel kratzt nicht einmal die Oberfläche.Nur einmal, bei Lord’s im Jahre 1896, als Tom Richardson und George Lohmann sie für 53 verjagen haben, haben sie weniger in den ersten Innings eines Testspiels gemacht: Die Überschrift von Manchester Guardian war damals “bemerkenswerte Aufschlüsselung der Colonials” Einer vermutet, dass die australischen Tageszeitungen, deren Korrespondenten hier waren, beispiellos in der Lage waren, die ganzen Innings für ihre späten Ausgaben einzuschließen, könnte etwas ein bisschen mehr auftauchen.

Englands Antwort war unbedingt wachsam zuerst und überschwänglich später. Adam Lyth ging billig und so auch Ian Bell, obgleich keine wirkliche Schuld an angebracht werden sollte, da sie feine Lieferungen von Mitchell Starc erhielten.Starc war, um die weitere Wicket von Alastair Cook zu gewinnen, obwohl nicht vor dem England Kapitän hatte 43 und gesehen von der Härte und Glanz der neuen Ball. Bis dahin war Root angekommen, seine ersten zwei Dutzend Läufe in Grenzen gebürstet und half Cook Hinzufügen 62 für die dritte Wicket.England Stuart Broad Hits Zone, um Australien Batsmen in Dämmerung zu senden Andy Bull Lesen Sie mehr

Keks Abfahrt brachte Jonny Bairstow mit, um sich seinem Yorkshire-Teamkollegen anzuschließen und in der Abendsitzung, in der 175 Läufe kamen, setzten sie die australische Bowling auf das Schwert, Wurzel erreichte seine hundert aus 128 Kugeln mit seiner 17. Grenze.Zu dieser Zeit hatte Clarke, in Verzweiflung und kurz von Optionen, sich darauf gefreut, ein paar Overs von David Warner zu bekommen.

Bairstow hatte sich mittlerweile deutlich von dem Trauma der Todeskugellieferung erholt, Johnson bei Edgbaston und spielte hervorragend gut bis zum nahen und half Root fügte 173 für die vierte Wicket hinzu, bevor er einen Fang zu midwicket, aus für 74. Root wird den zweiten Tag auf 124 wieder aufnehmen, nachdem er 158 Bälle, mit 19 Vieren und Ein sechs England, ihrerseits, hat für vier Jahre 274 gemacht, was für sich allein eine gute Arbeit des harten Tages darstellen würde, aber mit einem ersten Tag von 214 ist kaum glaubwürdig.Facebook Twitter Pinterest Michael Clarke steht nach einem verheerenden Start in den vierten Ashes Test-Link zum Video.

Bereits dieses Spiel war drei Glocken auf der statistischen Fruchtmaschine, ein wahrer Jackpot von Figuren. Als Broad Clarke beim Schlupf gefangen hatte, hatte er nur 19 Auslieferungen genommen, um seinen 14. Fünf-Wicket-Zug zu beanspruchen, was nur der australische Ernie Toshack erreicht hatte. Seine Analyse war die achte beste in einer all-time England Liste und die schönsten seit Devon Malcolm sagte den Südafrikanern waren sie Geschichte im Jahr 1994 und nahm neun für 57.Von England-Bowler nur SF Barnes, gegen Südafrika im Jahr 1913, hat fünf Wickets vor dem Mittagessen am Eröffnungstag eines Tests.

Am anderen Ende des Spektrums kommt Australien, die sechs Mal weniger gemacht haben Aber nur zweimal zuvor in den letzten hundert Jahren. Facebook Twitter Pinterest Joe Root trifft während seines ungeschlagenen Jahrhunderts am Tag eines der vierten Asche Test in Trent Bridge. Foto: Philip Brown / Reuters

Wenn ein flüchtiger Moment die Tiefen zusammenfasst, auf die diese Australier gestoßen sind, die verzweifelte Ebene, auf die sie scheinbar geistig gesunken zu sein schienen, kam es mit der Entlassung von Clarke von Broad.Dies ist ein Mann, der für alle die Bravour und Arbeit Ethik – zuerst in den Netzen und all das – ist ein Kricketspieler Schwimmen gegen eine sehr starke Flut. Australien brauchte ihren Kapitän, einer der erfolgreichsten jemals australischen Batsmen, aufzustehen und zu führen. Stattdessen, nachdem er eine scrappy 10 gemacht hatte, startete er eine wilde Fahrt an einem breiten Ball von Broad, der von nahe der Zehe der Fledermaus hoch flog, um zuerst zu schlüpfen, wo seine Gegenzahl eine scharfe Chance schaute einfach. Es schien, ihre relativen Pläne zu verkapseln: Koch ist ein Mann, der für sein Team verantwortlich ist, Clarke ein Mann mit einem verwürfelten Verstand, der an seiner Glaubwürdigkeit festhält.

Wie erkläre ich, was mit Australien geschehen ist? Das war ein kniffliger Pitch, aber nicht ausnahmsweise: es hat genug aber nicht zu viel gemacht.Setzen Sie einfach, sie haben keine Ahnung mehr, wie man den Ball spielt, der ein wenig schwingt oder näht, als sie zu Beginn der Serie hatten. Geduld, es scheint, ist nicht mehr als ein Kartenspiel. Nach Hawk-Eye, England Bowled nur acht von 111 Lieferungen, die haben würde, oder im Fall von Peter Nevill tat, traf die Stümpfe. Aber Batsman nach dem Batsman wurde in fast jedem Ball gezogen, als ob es eine leichte auf ihre Männlichkeit nicht zu, so dass Cook fünf und manchmal sechs Slips gepostet wurde. Sie spielen um ihre Vorderseite anstatt gerade (Johnson ist eine Ausnahme), und mit harten Händen, die kraftvoll an den Ball gehen, anstatt spät zu spielen.

Broad Bowled brillant, aber er wurde unterstützt und von schrecklichen Batsmanship unterstützt .Der englische Fang, der man sagen mußte, war einwandfrei und manchmal szintillierend, nicht zuletzt, als Ben Stokes, mit dem fünften Slip, irgendwie zu einem Recht von Adam Voges, der bereits an ihm vorbeigegangen war, Vor der Serie waren die Australier schnell, um Englands Reise nach Spanien zu verspotten, um spezifisch zu arbeiten, um auf ihren Fielding als Beano zu arbeiten, während sie hart arbeiteten. Sie werden jetzt nicht mehr lachen.