Donald Sterling verklagt TMZ und V Stiviano über den Verlust von Los Angeles Clippers

Billionaire Donald Sterling verklagte Berühmtheit Website TMZ und eine Ex-Freundin über die Aufzeichnung der Bemerkungen über schwarze Leute, die ihn Eigentum an der Los Angeles Clippers kosteten.

Sterling Klage eingereicht Freitag in Los Angeles Superior Court Beschuldigte TMZ und V Stiviano, seine Privatsphäre zu verletzen und Schaden in einer “Skala von unvergleichlicher und beispielloser Größe zu verursachen.” Der Anzug ist die letzte Salve in einer Rechtsseifenoper, die im April 2014 begann, nachdem die Aufzeichnung verursacht wurde Ein Feuersturm der Kritik, als der Immobilienbaron zu Stiviano gehört wurde, dass sie nicht mit schwarzen Menschen assoziieren sollte. Die Bemerkungen führten die NBA dazu, ihn aus der Liga zu verbieten und führten schließlich Sterlings entfremdete Frau zu verkaufen.

Das Team im Besitz einer Familie Vertrauen an ehemalige Microsoft CEO Steve Ballmer für einen Rekord $ 2 Mrd.

Shelly Sterling gewann Gericht Genehmigung für den Verkauf, indem sie ihren Mann von sechs Jahrzehnten hatte Demenz und konnte nicht mit seinem Geschäft umgehen Angelegenheiten.

Donald Sterlin G verklagt seine Frau, die Liga und zwei Ärzte, die ihn untersucht haben und behaupten, im Bundesgericht, dass sie sich verschworen, ihn aus dem Team zu entfernen. Trotz Rechtsstreitigkeiten, die das Paar im Widerspruch brachten, machten sie sich bei Shelly gut Sterling’s jüngsten Gericht Fall, dass Stiviano gezwungen, ein $ 1.8m Haus und $ 800.000 in Bargeld, Geschenke, ein Ferrari und andere Luxus-Autos Donald Sterling auf die jüngere Frau verschwendet zu verzichten.Ein Richter beherrschte die Gegenstände zu Shelly Sterling als Gemeindeeigentum.

Die Aufnahmen von Donald Sterling tauchten nur wenige Wochen auf, nachdem Shelly Sterling Stiviano verklagte und behauptete, sie sei die Geliebte ihres Mannes.

Stiviano hat Sagte Sterling zu den Aufnahmen, die sie auf Handys gemacht hatte, während sie eine geschlechtslose Beziehung führten. Donald Sterling sagte jedoch in der Klage, dass die “illegalen” Aufnahmen heimlich gemacht und an TMZ von Stiviano bereitgestellt wurden “und / Oder ihre Agenten. “

Rechtsanwalt Mac Nehoray, der Stiviano in der vorherigen Klage vertreten hat, sagte, Sterling habe keinen Anspruch auf Privatsphäre, weil seine unempfindlichen Bemerkungen vor Stivianos Schwester gemacht wurden.

“Es ist lächerlich, wenn er sagt, dass er von ihm beschädigt wurde, als er $ 2 Milliarden machte”, sagte Nehoray. “Ich glaube, er ist nur eine streitige Person.Wenn er nicht etwas in der Öffentlichkeit hat, kann er nicht existieren. “

Der letzte Anzug wurde zwei Tage nach der Einsendung von Donald Sterling für die Scheidung von seiner Frau, die nur wenige Wochen ihres 60-jährigen Jubiläums war / P>

TMZ-Vertreter antworteten nicht sofort auf Anfragen zur Stellungnahme.