Der geheime Fußballer: Es wird Liebe und Hass mit den Fans sein, also nimm es einfach an

Die Fans arbeiten alle Stunden, die Gott sendet, damit sie einen Teil ihres Einkommens auf ein teures Ticket verbringen können, um uns für die Gesamtsumme von 90 Minuten zu sehen, und die meisten von ihnen sind nicht übermäßig von irgendwelchen Problemen belästigt Ein Spieler kann außerhalb dieser 90 Minuten haben. In der Tat, die meisten Fans, mit denen ich rede, darunter viele meiner Freunde, glauben, dass die richtige Menge an Geld wird jedes Problem, das ein Fußballer haben kann, entfernen. Während es wahr ist, dass monetäre Probleme in der Regel im Mutterleib zerquetscht werden, viele der anderen Probleme, die jeder im Alltag zu bewältigen hat, bestehen weiterhin. Wir sind nicht so ganz anders.

Und es ist nicht wirklich eine Überraschung, dass manche Fans nicht damit an Bord kommen können.Das Niveau der Leidenschaft, die sie für ihren örtlichen Klub empfinden, wird immer ein Gefühl der Zugehörigkeit hervorrufen, dass ausländische Spieler sich insbesondere nicht fühlen können – es sei denn, ein ausländischer Spieler kommt in den Club und spielt natürlich gut, dann wird er ein Adoptivsohn. Fußball bietet den Fans ein Gefühl der Leidenschaft wie kein anderes Zeitvertreib, das ich kenne, und immer wieder sprengt es auf allen Seiten.

Als Mark Viduka für Middlesbrough spielte, fand er sich – wo die Fans waren – in einer engen Stelle.Als es gut ging, war er ihre beste Hoffnung für eine weitere Saison in der Premier League, aber als es schlecht ging, war er das unannehmbare Gesicht der aufgeblasenen Fußballerlöhne, bezahlt mit dem hart verdienten Geld der Fans von einem Vorsitzenden in der Verfolgung von genau Das gleiche Ziel.

In einem bestimmten Spiel, Dinge, wie man es mit einem Club wie Middlesbrough erwarten könnte, ging nicht nach Plan. Die Mannschaft verlor 0-2 zu Aston Villa, als Viduka zur Halbzeit abgenommen wurde. Die Ankündigung führte zu frustrierten Spott von den Hausfans.Ich habe es schon eine Million Mal gesehen – es ist die unersättliche und völlig irrationale Notwendigkeit für Leute, die fast nichts über Fußball wissen, um das Spiel zu einer urzeitlichen und unsinnigen Begründung zu reduzieren, um so etwas fadenscheiniges Fundament zu haben, auf dem sie ihre eigenen dämonisieren können Komm Montag morgen Kurz gesagt, die Notwendigkeit für einen Sündenbock ist so dringend wie die Notwendigkeit eines Ex-Teamkollegen von mir, Sex mit so vielen verschiedenen Frauen wie möglich zu haben.

Als der große Australier zur Seite des Spielfeldes ging, wurden die Boos lauter, bis Viduka sich auf die Bank gesetzt hatte, wo er damals mit den Fans von allen Seiten missbraucht wurde.Als das Stadion mit allen Augen auf den Mittelstoß ausbrach, begann Viduka, als er auf der Bank saß, wie er auf der Bank saß, den Monty-Python-Klassiker “Immer auf die Helle Seite des Lebens” zu schauen, komplett mit dem Pfeifen. Unnötig zu sagen, es ging nicht gut mit dem Riverside treu.

Als das Spiel fertig war und Middlesbrough ordnungsgemäß verloren hatte, machten sich die Spieler auf den Parkplatz. Die Autos der Spieler in Middlesbrough, aus irgendeinem unerklärlichen Grund, sind direkt gegenüber dem Hauptständer geparkt und durch einen Taille-hohen, behelfsmäßigen Metallzaun geschützt, der von zwei Wachleuten patrouilliert wird.Es ist nicht so, dass irgendjemand dumm genug ist, um die Autos zu stehlen, es ist die Tatsache, dass es in Middlesbrough nicht viel Geld gibt und wenn das Team ein Fußballspiel verliert, wollen die Leute nicht wirklich konfrontiert werden Mit £ 100.000 Sportwagen 10 Minuten nach dem Schlusspfiff eines Spiels, in dem sie aus dem Spielfeld gespielt worden sind.

Bei £ 60.000 pro Woche war Mark Viduka damals der höchste Verdiener in Boro und, Als er den Boden verließ, ging er in die Flucht des Mißbrauchs von den Fans, die sich um die Metallbarrieren versammelt hatten, die die glänzenden Autos im Inneren schützten. Als er in die Einschließung ging, begann eine Gruppe von Fellas sehr zu bekommen Stimmlich und aggressiv, bevor ein ziemlich hübscher Gentleman sein Bestes getan hat, um frühzeitig Herz-Kreislauf-Erkrankungen herbeizuführen, indem er Viduka missbraucht hat und alles, was er stand, an der Spitze seiner Stimme: “Ich bezahle deine verdammten Löhne, Viduka.” Als er zum Auto kam , Viduka legte seine Koffer und ging auf den vier Fuß hohen Metallzaun eine Gruppe von 3 zu gehen 0 oder 40 Fellas taten so, als hätten sie eine große Schwierigkeit bei der Skalierung.

“Du bezahlst meinen Lohn?” Sagte Viduka und sah den größten Kerl in die Augen.

“Das ist richtig richtig”, sagte der Rädelsführer.

Und damit hat Viduka seine Hand erweitert und sagte: “Faires Spiel für dich, Kumpel.Sie müssen ein reicher Ficker sein. “Und das ist, wenn Sie wissen, dass es Zeit für alle ist, nach Hause zu gehen, ohne ein anderes Wort zu sagen. Anscheinend reden sie noch bei Boro darüber.

Das Problem mit vielen Fans ist, dass sie Dampf ablassen wollen. Sie wollen frustrieren. Es ist in ihrem Blut, sie können sich nicht selbst helfen – sie scheinen eine Serotonin-Eile zu bekommen, andere bei Fußballspielen zu zerstören. In einer der besten Szenen aus dem Film Fever Pitch saß ein Arsenal-Fan, ein alter Junge, in einem Café und sagte: “Im vergangenen Jahr waren sie verdammt müde und im letzten Jahr waren sie müde.Es ist mir egal, ob sie oben sind – sie werden auch in diesem Jahr einen Müll machen, und das Jahr danach. “Diese Szene wurde erschossen, um die Saison 1971 zu reflektieren, ein Jahr in dem Arsenal Gewann das Doppelte zum ersten Mal. Am Ende seines Rants dreht sich der alte Junge zu einem Kind, das sein erstes Fußballspiel genießt und sagt: “Hier, schau mal die No8 an, John Samuels ist sein Name. Erinnere dich an sein Gesicht, dann, wenn du zufällig in ihn stoßen solltest, sag ihm, er solle sich von Spurs abwenden. “Und das, in einer herrlich perfekten Szene, ist, wie Fußballer Fußballfans verstehen. Soweit es besorgt ist, sind wir verdammt, wenn wir es tun und wir sind verdammt, wenn wir es nicht tun.

Manche Leute sind so dumm, dass sie keine Ahnung haben, wie blöd sie sind.Professor für Psychologie an der Cornell University, David Dunning, argumentiert, dass, um zu wissen, wie gut Sie an etwas sind, erfordert es genau die gleichen Fähigkeiten, wie es ist, um gut zu sein, dass Ding an erster Stelle – das heißt, wenn Sie absolut sind Nein gut an irgendetwas, dann fehlt dir genau die Fähigkeiten, die du wissen musst, dass du absolut nicht gut darin bist. Verstehen?

Aber nehmen Sie nicht mein Wort dafür. Dunning, und sein Komplize bei Cornell, Justin Kruger, erhielten den 2000 Nobelpreis für Psychologie für ihre Bemühungen und das trug eine £ 1m Belohnung. Ich hätte ihre Theorie nach nur einer Reise nach Middlesbrough bewiesen, wo Erwartung und Realität mindestens 10.000 Lichtjahre auseinander liegen.Es ist schwer zu sagen, wer dumm ist. Es ist manchmal so, dass ich mich sehr religiös fühle. Um den Secret Footballer’s Guide zum Modern Game für £ 8,99 zu bestellen (RRP £ 12,99) besuchen Sie bookshop.theguardian.com. Facebook Twitter Pinterest Jetzt verfügbar. Foto: Wächter Bücher / Faber und Faber