Castleford’s Daryl Powell setzt Super League-Visionen auf Top-4-Finish

Der Castleford-Trainer Daryl Powell war hinter der größten Saison in der jüngsten Geschichte des Vereins vor 12 Monaten, doch glaubt er, dass sie im Jahr 2015 noch etwas eindrucksvoller stehen.

Nach der Sicherung eines Top-Four-Finish und ein Platz im Challenge Cup-Finale, dann hat Powell nun fünf Siege aus ihren sieben Super 8s Spielen gezielt, um wieder die Top-4 und die Super League Play-offs zu machen, mit dem 50-Jährigen, der das sagt Würde dies im vergangenen Jahr ihre unglaubliche Kampagne übertreffen – vor allem, als Castleford ihre ersten drei Spiele dieser Saison verloren hat. “Ich glaube, es würde es überspielen, vor allem mit dem, was früh in diesem Jahr passiert ist”, sagte er. “Im vergangenen Jahr hatten wir viel Dynamik, die sich auf dem Lauf zum Finale des Challenge Cups befand, und wir haben einige wichtige Ergebnisse abgeholt, wo wir hängen mussten.Chris Sandow sagt die Prüfung in Australien beeinflusst die Entscheidung, sich Warrington anzuschließen Lesen Sie mehr

“Dies ist ein ganz neues Ballspiel in diesem Jahr, und wir haben gezeigt, dass wir mit den besten Teams konkurrieren können und wenn wir in die Top 4 kommen, wird es reichlich verdient.Es wird von anderen Teams diktiert und was sie Performance-weise machen, aber ich denke, etwas wie fünf Siege von sieben bringt uns in.Aber die Stärke der Konkurrenz ist so toll, dass wenn wir es dann taten, dann denke ich, dass es im letzten Jahr geschlagen würde. “Castleford beginnt ihre Super 8s Kampagne gegen Hull FC am Freitagabend nach dem Abschluss des ersten Teils von Die Saison zwei Punkte hinter den all-wichtigen Top-vier, aber trotz einer 44-6 Niederlage gegen Warrington vor zwei Wochen, Powell beharrt seine Seite kann in die nächste Phase der Saison mit Optimismus gehen. “Wir haben uns in einen guten Platz versetzt, die Jungs haben eine Woche gehabt und hoffentlich kommen wir raus, um in das Unbekannte zu gehen.” Wir waren enttäuscht darüber, wie wir gingen Unser Geschäft gegen Warrington – sie haben gut gespielt, aber wir waren schrecklich.Aber wir sind in der vergangenen Woche gekommen und haben uns für den nächsten Teil der Saison nicht verhandelt und ich glaube, wir können mit Vertrauen vorankommen. Wir können uns keine Sorgen um die Vergangenheit machen, denn wir haben in den Super 8s eine spannende Zukunft vor uns. In den ersten vier wieder für das zweite Jahr in Folge wäre eine enorme Leistung für diesen Verein. “Der Warrington-Trainer, Tony Smith, hat seinen hochkarätigen Import Chris Sandow unterstützt, um ein Hit zu sein In der Super League, während er sich auf sein Debüt am Freitag vorbereitet.Warrington reist zum Tisch-toppers Leeds, aber Smith denkt, der exzentrische Spielmacher wird dem Spielstil im englischen Spiel entsprechen.

“Er brauchte keine Überzeugung zu kommen”, sagte Smith. “Die Zeit war für ihn richtig und sein Stil passt Super League. Er wird ein echter Erfolg sein und ich weiß, dass es nicht einfach sein wird, von dem Wort zu gehen, denn es ist eine harte Frage, jemanden zu bitten, ihr Bestes sofort zu spielen, aber er ist ein instinktiver Spieler, der gerne den Ball in der Hand hat und Kick es und das ist, was wir in unserem Team brauchen. Die Spieler haben einen Lift von ihm in der Ausbildung schon.

“Ich denke, es gibt viel mehr von einem Fokus auf Angriff in diesem Land als Verteidigung, und er ist sicherlich ein angreifender Spieler.Ich denke, er passt dem Stil hier mehr an und seine Kreativität wird hier mehr geschätzt. Er ist begeistert von der Aussicht, das T-Shirt zum ersten Mal zu ziehen – und so bin ich auch. “