Australien zum Sieg beim Netball Weltcup gegen Trinidad und Tobago

Australien startete ihre Netball-Weltcup-Verteidigung mit einem komfortablen 73-32 Sieg über Trinidad und Tobago in Sydney. Die Diamanten waren zu Beginn des Spiels am Freitag kratzig, als sie sich in neue Kombinationen niederließen und sich mit ihnen befassten Die 10th-ranked Calypso Girls ‘Physik.

Aber die Gastgeber fanden bald ihren Rhythmus und beendeten stark, um die drittlängste Strecke eines australischen Teams mit 20 Siegen zu beenden.

Debutant Kim Ravaillion War in der Mitte zuverlässig und lief einen Schuss Midcourt, von dem Kim Green die Bullet-Feeds an Caitlin Bassett und Rückkehr Torangriff Erin Bell. Bell war nervös auf ihre Füße in ihrem ersten internationalen Auftritt seit 2013 aber wuchs in Ihr Spiel, schlug einige beeindruckende Mid-Range-Aufnahmen für eine erste Halbzeit von 18 Toren aus 19 Versuchen vor der Rückkehr für einen vierten Quartal Zauber als Flügel Angriff.

Captain Laura Geitz begann bei Torhüter und ging Gerade auf der Jagd nach Rhonda John-Davis ‘unerbittlich lange Bälle