ANALYSE: Der tschechische Fußball war dunkel. Wann wird es besser sein?

270 Minuten und immer noch nichts. Nur Zypern ist schlechter, weil er neben den Zielen keine Punkte erzielt. Die Tschechen haben zwei, aber es ist gefährlich niedrig.

Nach Dienstag Unentschieden mit Aserbaidschan Chance verschwindet langsam, dass wir die Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland gesehen könnten.

Der ersten progressiven Ort völlig unrealistisch, weil die Deutschen unerreicht in Dimension und rollten die gerade getroffen.

und die Tschechen in den Playoffs? Solch eine Idee scheint auch eher wie eine Chimäre. Es sollte eine sofortige Pause und Raketenfortschritt geben.Vor allem Schießziele, aber nicht nur das.

“Wir können die Köpfe nicht hängen lassen.Es gibt noch eine Menge Spiele und alles kann passieren „, sagte Verteidiger Theo Gebre Selassie.

Wenn es nützlich sei, zugeben, dass das nächste Ziel die Meisterschaft Europas bis 2020

Trainer Karel Jarolím (oder seine Vorgesetzten) wollte die Weltqualifikation nicht opfern, aber jetzt scheint er selbst das Opfer zu sein. Er erbte das durchschnittliche Team in einer schlechten und extrem hektischen Zeit. Pavel Vrba, der für private Missionen nach Russland im Sommer verschwunden, nach der anderen der verfallenen Kaserne verlassen, von der čouhají faulen Balken und fallenden Gipsreste. Darüber hinaus ging Jarolim direkt zur Wahl.Kalender nur erlaubt, ihn zu testen, dann ging es real.

Während Vrba die eigentliche Prüfung für fast ein Jahr hatte, Jarolím keine andere Wahl, als in der Qualifikation zu testen. “Wir sind auf der Bühne des Lernens und schaffen ein neues Team. Wenn die Spieler sich wieder in engen Matches zu sehen, wissen wir nicht, was sie sind „, sagte er, ohne Atem Ausreden.

scheint zu wissen, dass in den vier Spielen 31 hat (!) Spieler und spendete vier Punkte Rivalen, mit denen es nur die Tschechische Republik hat nicht verloren. Vor allem zu Hause Sun Startseite Nordirland war Aserbaidschan zu schlagen, und so sind.

Wenn Sie an Wunder glauben, aber man kann die Frist November fangen, die in Eden Norwegen kommt. Das ist wirklich der letzte Strohhalm.

Es ist besser, das Stroh zu vergessen und sich auf die Realität zu konzentrieren.Wie kann ich ein Fußball-Barabiz reparieren, das den jämmerlichen Euro zurückgelassen hat? Wäre es nicht besser, es zu zerstören und wieder aufzubauen beginnen, auch nur ein bescheidener, von dem Fan ein gutes Gefühl haben?

„Ich mag es nicht, langfristige Perspektiven. Um nicht zu sagen, dass du ein Alibi machst, will ich nicht. Man weiß nicht, was in vierzehn Tagen sein wird, also plane zwei oder vier Jahre, das ist es nicht. Wir werden unser Bestes geben, um andere Spiele zu knacken und zu bewältigen. Aber jetzt bin ich sehr enttäuscht, ich es schwer zu bringen „, sagte Jarolím.

Es war wahrscheinlich, dass der Trainer repräsentative Rekonstruktion auswählt. Aber bereits begonnen und es ist nicht völlig ahnungslos.

Wenn Sie Zeit haben einmal absichtliche Freisetzung wieder die erste Hälfte am Dienstagabend. Vor allem die ersten 15 Minuten. Es war fofr im modernen Stil!Angriff, Geschwindigkeit, Anstrengung auf der Kombination auf den Flügeln, Rennen, anständige Chancen. Aber der tschechische Fußballspieler oder ein Differential bieten nützliche Angreifern, die schlagen, wenn sie am meisten gebraucht wird, das heißt in der letzten und vor der letzten Stufe.

Dies ist die Grenze, die bereits Vrba teilweise gewaschen wird. Jarolímová Position ist komplizierter, weil es Zeit und Ressourcen fehlt.

Natürlich kann dies nicht die Verteidigung zweier unnötiger zieht, und Trainer Jarolím muss wissen, dass in der Startformation noch nie verpasst.

Wenn es am 11. November gegen Norwegen schlägt, wird es wahrscheinlich zu spät sein.

Oder gerade rechtzeitig für ein Euro 2020 Team.